WEM Wandheizung bringt wohltuende Wärme ins alte Gemäuer

WEM Wandheizung bringt wohltuende Wärme ins alte Gemäuer

Restaurant im historischen Kreuzgewölbe punktet mit kuschelig-warmem Ambiente

Lange wurde der Gewölbekomplex auf dem denkmalgeschützten Koblenzer Blumenhofgelände nicht genutzt, bis ein Architekt das Potential des Gebäudes erkannte und ein neues Nutzungskonzept entwarf. Mithilfe modernster Technik und authentischen Baustoffen wurde der Ruine neues Leben eingehaucht und es entstand ein exklusives Restaurant mit einem ganz besonderen Ambiente.

Zum Wohlbefinden der Gäste trägt außer dem exzellenten Essen auch die Ausstattung der Außenwände mit Wandheizungen bei. Ergänzt durch eine Fußbodenheizung liefern die Wände eine angenehme Strahlungswärme, die vom menschlichen Körper als besonders wohltuend empfunden wird, ähnlich wie ein sonnengewärmter Rücken mitten im Schnee.

Das Restaurant hat mit der modernen Wandheizungstechnik die optimale Beheizung gefunden, da hierdurch die kalte Abstrahlung der meterdicken Bruchsteinwände effektiv vermieden wird. Außerdem versorgt die Wärmestrahlung der Wandheizung den gesamten Raum – das Problem der aufsteigenden warmen Luft wie bei herkömmlichen Heizkörpern gibt es mit einer Wandheizung praktisch nicht. Sogar eine Energieersparnis läßt sich verzeichnen, denn insgesamt läßt sich die Raumlufttemperatur gegenüber einer Konvektionsheizung etwas absenken, und dies bei gleichem Wohlbefinden.


undefinedwww.gerhards-genussgesellschaft.de  |  Danziger Freiheit 3 (im Blumenhof)  |  D-56068 Koblenz