Lehmputz

Ein großer Vorteil unserer Lehmputze ist ihre Sorptionsfähigkeit, also ihr Vermögen, Wasserdampf aus der Raumluft aufzunehmen und bei sinkender  Luftfeuchtigkeit wieder an die Raumluft zurück zu geben. Dadurch sorgt der Lehm bei ausreichender Dimensionierung für eine gleichbleibende Luftfeuchte. Überdies kann der Lehm durch sein ausgeprägtes Kapillarsystem Schadstoffe und Gerüche absorbieren.

Bauleute, die selbst bauen und verputzen wollen, schätzen auch die einfache Verarbeitbarkeit von Lehmputz und nicht zuletzt die Möglichkeit, den Lehm wieder aufzuweichen, falls nach dem Verputzen noch kleine Korrekturen durchzuführen sind.